Widerrufsrecht

Widerrufsrecht (mit Rückgabe des Kaufgegenstandes) Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb einem Monat ohne Angaben von Gründen in Textform (Brief, Fax, Email) widerrufen. Hat der Kunde die Ware bereits erhalten, ist Ihm ein Rückgaberecht nur unter berechtigtem schriftlichem Mangel der Ware an den Lieferanten gestattet. Das Widerrufsrecht gilt nicht bei Waren die speziell für den Kunden angefertigt wurden oder wenn der Kunde den bestellten Artikel in seiner Beschaffenheit verändert hat, bzw. die Originalverpackung geöffnet hat. Rücksendungen gehen grundsätzlich zu Lasten des Kunden. Ansonsten gelten die gesetzlichen Bestimmungen §312 Abs.2 BGB, §312e Abs.1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Widerruf ist zu richten an die im Impressum genannte Adresse. Für angebrochene, geöffnete oder Frischeprodukte sowie speziell nach Kundenspezifischer Anfertigung oder Packungsgrößen georderter Waren gilt kein Widerrufsrecht. Das Widerrufsrecht gilt nicht für Unternehmer.